Ombili Startbild

  • Freundeskreis Ombili
    "Es ist besser ein Licht anzuzünden, als die Dunkelheit der Welt zu beklagen." schrieb ein Besucher der OMBILI-Stiftung
  • Freundeskreis Ombili
    "Es ist besser ein Licht anzuzünden, als die Dunkelheit der Welt zu beklagen." schrieb ein Besucher der OMBILI-Stiftung
  • Freundeskreis Ombili
    "Es ist besser ein Licht anzuzünden, als die Dunkelheit der Welt zu beklagen." schrieb ein Besucher der OMBILI-Stiftung

Willkommen

Heute ist ...

30-jährige Gründungsjubiläum der Ombili-Stiftung!

Wir feiern in diesem Jahr das 30jährige Gründungsjubiläum der Ombili-Stiftung!

Sehr verehrte Damen und Herren, liebe Freunde der San von Ombili,

Es ist wieder soweit.

Wir laden herzlich Sie herzlich ein zum

17. Benefiz-Konzert für die San von Ombili

am Freitag, dem 1. März 2019 ab 18 Uhr

in den Großen Saal des Roten Rathauses in 10178 Berlin (Mitte), Rathausstraße 15.

Neben einem abwechslungsreichen musikalischen Programm, dargeboten ab 19 Uhr von Ensembles des Georg-Friedrich-Händel-Gymnasiums und der afrikanischen Gruppe Ndungu Kina, können Sie sich bereits ab 18 Uhr über die San von Ombili, unseren Freundeskreis, Reisen nach Namibia, die u.a. einen Besuch der Ombili-Stiftung im Programm haben, das neue Carcasonne Safari-Spiel des Hans-im-Glück-Verlages, der die San u.a. mit dem Verkauf dieses Spieles unterstützt, informieren und es käuflich erwerben.

Es erwarten Sie ebenfalls zwei große Basare mit neuen sehr schönen von den San hergestellten Flechtarbeiten, Schnitzereien, Schmuck und anderen Artikeln, südafrikanische Weine, Kaffee, Kuchen und andere Snacks.

Wir würden uns freuen und wären Ihnen sehr dankbar, wenn wir Sie zum diesjährigen Benefiz-Konzert im Roten Rathaus begrüßen könnten.

Nachfolgend einige Beispiele des von den San hergestellten Kunsthandwerke.

Mit herzlichen Grüßen
Dr. Frauke von Versen
Vorsitzende
Freundeskreis Gesundheit für Ombili Berlin-Brandenburg e. V.

Ombili-Kunsthandwerk - neue Objekte

Die Herstellung von Flechtarbeiten aus Palmenblättern, Schnitzereinen aus Tamboti und anderen Hölzern, Schmuck unter Verwendung von Stachelschweinborsten und Straußeneierschalen, Stofftieren für Mobiles, gefüllt mit auf dem Ombili-Gelände gewachsener wilder Baumwolle, Verwendung von Giraffenknochenteilen für die Stoßzähne der Elefanten und Warzenschweine und vieles andere mehr ist für viele San, die einzige und für einige eine zusätzliche Möglichkeit Geld zu verdienen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Die Stiftung kauft in der Regel zwei Mal im Monat die Artikel auf, die dann nach Deutschland geschickt oder hier im Kulturzentrum den Touristen zum Verkauf angeboten werden.

In Deutschland verkaufen der Ombili-Freundeskreis Northeim und unser Freundeskreis diese schönen Produkte auf Märkten und während weiterer Veranstaltungen. Der Freundeverein des Zoos in Basel in der Schweiz ist seit Jahren sehr aktiv beim Verkauf der Ombili Crafts. Ab Februar 2019 werden auch im Leipziger Zoo Ombili-Produkte käuflich zu erwerben sein.

Im Hamburger "Made in Afrika Collektion" Shop, im Wandlitzer "Eine Welt Laden", in der Klosterstube Loccum und über unseren Freundeskreis können Sie die schönen Produkte erwerben.

Die Qualität und Kreativität der Artikel hat sich ständig verbessert und die San übertreffen sich mit neuen Ideen.

Dabei ist jede Schnitzerei, jede Flechtarbeit individuell und anders.

Sie finden einige Beispiele auf den Fotos.

Mit jedem Kauf eines dieser Artikel unterstützen Sie sehr wirksam die San von Ombili.

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie Interesse an dem schönen Kunsthandwerk haben.

Mensch und Kunsthandwerk

"Wir freuen uns über weitere Verkaufsmöglichkeiten von Ombili-Kunsthandwerk und danken allen Initiatoren und Helfern:

Hamburg

Made in Afrika Collection,
Kai Brenke, Schulweg 50, 20259 Hamburg

Wandlitz

Welt-Laden
im Bahnhof
Wandlitzsee

Leipzig

Zoo Leipzig
ab Februar 2019
im Zoo-Shop im Gondwana-Land

Termine

Termine

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Veranstaltungen mit dem Freundeskreis

Keine Termine

Spendenprojekt "Klassenräume" beeendet

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Unterstützer Ombilis,

wir danken Ihnen im Namen der San von Ombili sehr herzlich dafür, dass Sie mit Ihren Spenden in den vergangenen Jahren die Erweiterung der Ombili-Grundschule ermöglicht und die dafür erforderlichen 85.000 € zur Verfügung gestellt haben. 

Die beiden neuen Klassenräume, die beiden Lehrmittelräume und die Bibliothek sind in ständiger Nutzung. Auch die drei neuen Lehrerwohnungen ermöglichen den Erzieherinnen und Erziehern einen sehr guten Wohnstandard.

Es steht noch ein neuer Toilettenblock bzw. die Totalüberholung und ggf. Erweiterung der vorhanden Toiletten aus. Dieses Teilprojekt soll im neuen Jahr in Angriff genommen werden. Die Ursache für diese Verzögerung liegt in der im Januar 2018 ungeplanten Übernahme der Vorschulklasse in die Verantwortung der Stiftung. Weitere Informationen dazu siehe im Folgetext.

Inzwischen war es möglich, durch die dafür gerichteten Spenden, den 40 Jahre alten kaputten Traktor durch einen neuen zu ersetzen. Dieser ist für die tägliche Arbeit im Stiftungsgarten, die Bau- und Reinigungsaktivitäten in den Dörfern, Farmarbeiten und Holzwirtschaft sowie die geplante Gartenerweiterung um 25 ha und vieles andere mehr unentbehrlich. Auch dafür herzlich Dank.

Über die neuen Herausforderungen haben wir bereits in unseren Reiseberichten informiert.

Neue Spendenprojekte

Für weitere Informationen zu den neuen Spendenprojekten, klicken Sie bitte auf die Grafiken.

Vorschulische Bildung

Vorschule

Ersatz Bakkies (Pickup)

Pickup

Freundeskreis Gesundheit für Ombili Berlin-Brandenburg e.V.
Copyright 2019. All rights reserved

Zum Seitenanfang