• Freundeskreis Ombili
    "Es ist besser ein Licht anzuzünden, als die Dunkelheit der Welt zu beklagen." schrieb ein Besucher der OMBILI-Stiftung
  • Freundeskreis Ombili
    "Es ist besser ein Licht anzuzünden, als die Dunkelheit der Welt zu beklagen." schrieb ein Besucher der OMBILI-Stiftung
  • Freundeskreis Ombili
    "Es ist besser ein Licht anzuzünden, als die Dunkelheit der Welt zu beklagen." schrieb ein Besucher der OMBILI-Stiftung

Aktuelle Informationen

Erste Marktverkäufe 2020

Am Sonntag, dem 3. Oktober, wurde aus Anlass des 30. Jahrestages der deutschen Einheit und der Eröffnung des neuen Rathauses in Bernau im Stadtzentrum ein Markt durchgeführt, auf dem unser Freundeskreis mit einem Informations- und Verkaufsstand von Ombili-Kunsthandwerk beteiligt war.

Auch am Sonntag, dem 4. Oktober, konnten wir bei schönem Wetter beim Herbstmarkt auf dem Schlossgut Altlandsberg dabei sein.

Die Besucher interessierten sich nicht nur für die von den San geschaffenen Schnitzereien, Körbe, Mobiles und weitere Artikel, sondern wollten Näheres zu Ombili und unserem Verein erfahren.

Wir danken allen Gästen an unserem Stand für die Unterstützung durch den Kauf des Ombili-Kunsthandwerkes und die zahlreichen angenehmen Gespräche.

Sollten Weihnachtsmärkte mit Beteiligung unseres Freundeskreises stattfinden, informieren wir zeitnah auf unserer Website.

Markt Bernau
Herbstmarkt Altlandsberg

Ombili in der Corona-Krise

Sehr geehrte Unterstützer und liebe Freunde der San von Ombili,
 
nach der Absage unseres diesjährigen Benefiz-Konzertes zu Gunsten der San von Ombili, das am 30. April im Roten Rathaus in Berlin stattfinden sollte, trafen von zahlreichen Menschen Nachrichten, Spenden und Bestellungen von Kunsthandwerk bei unserem Freundeskreis ein. Dafür möchten wir uns auf diesem Weg sehr herzlich bedanken. 

In der für Jeden sehr komplizierten Zeit, ist es berührend und macht Mut, diese Unterstützung für die so ferne Ombili-Gemeinschaft zu erfahren.

Blättern Sie doch einfach mal ...

Kunsthandwerk 2020

Ombili Kunsthandwerk

Die San von Ombili schnitzen sehr schöne Tierreihen mit Elefanten, Warzenschweinen, Zebras, Krokodilen, Schlangen, (die neuen Giraffenreihen sind leider wegen der aktuellen Transportbeschränkungen noch nicht in Deutschland eingetroffen) und Skulpturen.

Einige Beispiele finden Sie auf den Fotos.

Gern senden wir Ihnen auch diese individuellen Kunsthandwerksartikel zu.“

Gerne senden wir Ihnen ebenfalls die sehr schönen aus den Blättern der Makalani-Palmen geflochtenen Körbe, Schalen und Untersetzer, die in Durchmessern von ca. 15 bis 30 cm in unterschiedlichem Design vorhanden sind. Ebenfalls gibt es ovale und rechteckige Körbe bis zur Größe von 30x 47 cm.

Besonders schön sind die neuen Schalen mit eingeflochtenen Stachelschweinborsten in Durchmessern von 20 cm bis 38 cm.

Untersetzer gibt es rund, oval und mehreckig zwischen ca. 20 cm und 30 cm Durchmesser.

Aufgrund der nach wie vor kritischen finanziellen Situation durch den Wegfall der Einnahmen aus dem Tourismus, der durch die COVID-19 Maßnahmen bedingten Veränderungen in der Infrastruktur bei Ombili, gestiegener Lebenshaltungskosten ( ca. 8%) in Namibia und erheblich höherer Post-Transportkosten für die Kunsthandwerkspakete müssen wir dies bei der Preisgestaltung für das Ombili-Kunsthandwerk berücksichtigen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit dem Erwerb jedes dieser schönen von den San geschaffenen Artikel unterstützen Sie maßgeblich die Ernährung- und Lebensgrundlage zahlreicher Familien bei Ombili.

Versandkosten bei DHL für Päckchen und  Pakete betragen je nach Größe und Gewicht ab 3,79,-€.

Ebenfalls senden wir Ihnen gern sehr schöne Stränge und Mobiles mit bunten Stofftieren oder geschnitzten Tieren in unterschiedlichen Größen und geschnitzte Tiere aus Tamboti oder weißem Jakaranda-Holz wie Elefanten, Giraffen, Flusspferde, Nashörner, Warzenschweine, Eulen, Löwen, Leoparden, Erdmännchen, verschiedenen Vögel und weiteres.

Bitte mailen oder rufen Sie uns an für weitere nähere Auskünfte. “

Spendenprojekt "Pickup für Ombili" beendet

Es ist geschafft!! Der neue Pickup für Ombili ist da!! Großzügige Spenden aus Lemgo, Neubrandenburg und von weiteren Unterstützern, für die wir im Namen der Ombili-Stiftung herzlich danken, ermöglichten den Kauf. Für den neuen ISUZU können Aufbauten des bisherigen Fahrzeuges verwendet werden. Es ist nun wieder möglich, störungsfrei die notwendigen Versorgungsfahrten und Krankentransporte für die Stiftung zu gewährleisten.“
Pickup

Ombili-Kunsthandwerk - neue Objekte

Die Herstellung von Flechtarbeiten aus Palmenblättern, Schnitzereinen aus Tamboti und anderen Hölzern, Schmuck unter Verwendung von Stachelschweinborsten und Straußeneierschalen, Stofftieren für Mobiles, gefüllt mit auf dem Ombili-Gelände gewachsener wilder Baumwolle, Verwendung von Giraffenknochenteilen für die Stoßzähne der Elefanten und Warzenschweine und vieles andere mehr ist für viele San, die einzige und für einige eine zusätzliche Möglichkeit Geld zu verdienen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Die Stiftung kauft in der Regel zwei Mal im Monat die Artikel auf, die dann nach Deutschland geschickt oder hier im Kulturzentrum den Touristen zum Verkauf angeboten werden.

In Deutschland verkaufen der Ombili-Freundeskreis Northeim und unser Freundeskreis diese schönen Produkte auf Märkten und während weiterer Veranstaltungen. Der Freundeverein des Zoos in Basel in der Schweiz ist seit Jahren sehr aktiv beim Verkauf der Ombili Crafts. Ab Februar 2019 werden auch im Leipziger Zoo Ombili-Produkte käuflich zu erwerben sein.

Im Hamburger "Made in Afrika Collektion" Shop, im Wandlitzer "Eine Welt Laden", in der Klosterstube Loccum und über unseren Freundeskreis können Sie die schönen Produkte erwerben.

Die Qualität und Kreativität der Artikel hat sich ständig verbessert und die San übertreffen sich mit neuen Ideen.

Mensch und Kunsthandwerk

Mensch und Kunsthandwerk

Wir freuen uns über weitere Verkaufsmöglichkeiten von Ombili-Kunsthandwerk und danken allen Initiatoren und Helfern:

Übersee Mahafaly

Wandlitz

Zoo Basel

Klosterstube Loccum

Krifteler Reisebüro

Zum Seitenanfang