Am Samstag, dem 1. Dezember fand die dritte Runde und damit das Finale des Ombili Soccer Challenge Cups 2018 der Ombili Soccer Association statt.

 Vier Ombili Männer-Mannschaften, die "Black Fingers", "Red Stars", "Young Stars" und "Ombili Chiefs" kämpften ab morgens 9 Uhr bis zur Abenddämmerung um den Sieg. Es wurden sechs Spiele mit einer regulären Spieldauer von 2 x 45 Minuten bei heißen 35 Grad ausgetragen.

Mit großem kämpferischen Einsatz, Spielfreude und bewundernswertem Steh- bzw. Spielvermögen wurde fair aber hart um den Sieg gerungen. Zum Glück gab es diesmal keine ernsthaften Verletztungen, jedoch reichlich Prellungen, blaue Flecke und Muskelkater.

Zahlreiche Zuschauer und Fans der Mannschaften säumten den Spielfeldrand und fieberten mit. 44 Tore wurden erzielt.

Den Tages- und auch den Gesamtsieg des Wanderpokals erkämpften sich die "Black Fingers", gefolgt von den "Red Stars" und den "Young Stars". Das erst neu gegründete "Ombili Chiefs"-Team mußte sich mit dem vierten Platz begnügen.

Am 9. Dezember findet dann der Wettkampf der beiden Frauenmannschaften. Bilder werden nachgeliefert.

Die Mannschaften erhalten bei der in der kommenden Woche stattfindenden Gemeindeversammlung die Preise und können sich die Fotos der Spiele in der Gemeindehalle auf der Leinwand anschauen.

Vielen Dank und herzliche Grüße aus dem 37 Grad heißen Namibia.
Frauke und Rüdiger von Versen

Aktuelles Spendenprojekt

Weiterführung der Vorschule

Spendenaktion

Carcassonne Safari

Freundeskreis Gesundheit für Ombili Berlin-Brandenburg e.V.
Copyright 2019. All rights reserved

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.